Logo - Reederei Jens-Peter Schlüter Rendsburg

Reederei Jens-Peter Schlüter
GmbH & Co. KG

Kanalufer 14
D-24768 Rendsburg

phone: +49 43 31 43 82 884
fax: +49 43 31 43 82 974

info@reederei-schlueter.de

Einmal Reeder – immer Reeder

Am 1. Juli 2007 verkaufte Dr. Jens-Peter Schlüter die, von seinem Vater Karl Schlüter 1950 gegründete Traditionsreederei RKS, an die Norddeutsche Reederei Holding in Hamburg.

Eigentlich wollte er nach 40 Jahren im Reedereigeschäft seinen Ruhestand genießen und sich seiner, von ihm ins Leben gerufenen Stiftung, dem "Rendsburger Schifffahrtsarchiv" voll widmen.

Doch schon im selben Jahr tauchte sein Name wieder auf. Er gründete die „Reederei Jens-Peter Schlüter“ mit Sitz in Rendsburg. Die Reedereiflagge "JPS" ist inzwischen schon wieder auf zwei Containerschiffen zu sehen. Bereits im Oktober 2007 übernahm Jens-Peter Schlüter von der Hamburger Reederei Peter Döhle den 134 m langen Containerfrachter MS "ANNABELLA". Sie wurde 2006 von der Hamburger Werft J. J. Sietas als Schiff des Serientyps 168 gebaut und fährt seitdem im Liniendienst des Charterers Unifeeder zwischen Hamburg und Russland unter britischer Flagge. Zweimal wöchentlich passiert die MS "ANNABELLA" den Nord-Ostsee Kanal und fährt zur Freude von Jens-Peter Schlüter, direkt am Verwaltungsgebäude der Reederei Jens-Peter Schlüter vorbei.

Bereits zwei Monate später übernahm Jens-Peter Schlüter das Schwesterschiff der MS "ANNABELLA", die MS "ALIDA". Unter britischer Flagge fährt diese unter dem Charternamen "KATHERINE BORCHARD" im Liniendienst des Charterers Borchard Lines zwischen London und dem Mittelmeer.

Auf die Frage ob den zwei Schiffen noch weitere folgen werden, antwortet Jens-Peter Schlüter nur lächelnd: "Wir werden sehen".